Seite wählen
Bouvier des Flandres

Eyla

Beauty Black Farmer
Bouvier des Flandres Zucht

Bouvier des Flandres: ein Familienhund zum Verlieben

Der Bouvier des Flandres gehört hierzulande zu den weniger bekannten Hunderassen. Vielleicht haben Sie ihn schon in einem Park oder auf Waldwegen mit seinem Besitzer gesehen. Falls Sie den Hund ein bisschen beobachtet haben, fiel Ihnen sicherlich auf: »Was für ein liebes, gelehriges Tier!« Der Bouvier des Flandres ist ein beliebter Schutz- und Begleithund, was neben seinen Charaktereigenschaften auch an der ansprechenden Widerristhöhe von rund 60 cm liegt. Sein mutiges, souveränes und sehr ruhiges Wesen macht ihn darüber hinaus zum perfekten Familienhund. Schon die jüngsten Familienmitglieder krallen ihre Händchen in das weiche, lockige Fell und haben schnell ihren ersten tierischen Freund gefunden. Er beschützt sie, liebt sie und spielt mit ihnen geduldig.

Hi! Ich bin Eyla vom Donnersberg

Hallo, ich bin Eyla vom Donnersberg. Eine Bouvier des Flandres Hündin und lebe mit meinem Freund Fynn vom Donnersberg und meinen Menschen Sonja und Günther in Hennef.

Ich bin 5 Jahre alt und eine glückliche, sportliche und verschmuste Fellnase.

Gerne bin ich draußen in der Natur oder auf dem Hundeplatz zum Fährten, Schutzdienst und zum Training von Unterordnung.

Das Laufband im Wohnzimmer wird nicht nur fürs Training genutzt sondern auch zum Chillen 🤣

Meine Menschen sagen, dass ich super lieb bin und ich unser gemeinsames Leben bereichere, obwohl Sonja Angst vor Hunden hatte, habe ich ihr Herz mehr und mehr erobert.

Wir waren auch schon viel in der Weltgeschichte unterwegs. In Deutschland haben wir schon einige Hundeshows besucht – national und internationale Shows bis hin zur World Show. Ebenso war ich in Holland, Belgien, Österreich, Schweiz und in Italien auf Shows. Dabei bin ich ausgezeichnet worden als Deutscher Champion sowie als Internationaler Champion.

Im Hundesportbereich habe ich neben der Begleithundeprüfung auch die Zuchteignung absolviert und trainiere für die IPO1. Wobei ich kann es schon…. 😉

Zum Training bin ich oft in der schönen Eifel auf dem Tannenhof bei Roland Schmitz. Wobei der mehr Sonja und Günther trainiert als mich. Spaß haben wir alle zusammen und mit den vielen Hundemenschen entstehen tolle Bekanntschaften und Freundschaften.

Ich freue mich sehr, wenn ihr mich kennenlernen wollt.

Eure Eyla 🐾

Eylas Preise und Auszeichnungen

Deutscher Champion VDH

Bundessieger Dortmund

Nationale Rassehunde-ausstellung, Karlsruhe

VDH Europa Sieger, Dortmund

VDH Internationale Ausstellung, Dortmund

Internationaler Champion FCI

World Dog Show, Leipzig

Hopstreek, Belgien

Grote Prijs van Limburg, Belgien

Eurodogshow Kortrijk, Belgien

Alpensieger, Österreich

Bouvier des Flandres: eine Hunderasse aus Belgien

Bereits vor mehreren hundert Jahren entstand diese Hunderasse. Es wird vermutet, dass der Bouvier des Flandres, oder auch Flandrischer Treibhund genannt, vom Mastiff abstammt, den spanische Eroberer im 16. Jahrhundert im Rahmen der niederländischen Unabhängigkeitskriege im schönen Flandern zurückließen. Seit 1910 ist der Bouvier des Flandres als eigenständige Hunderasse anerkannt. 1922 sind in Belgien nach den Anforderungen an einen FCI Rassehund die Standards für diesen Rassetyp fixiert worden. Insbesondere in seinem Herkunftsland aber auch in Deutschland und anderen Ländern dient er dem Schutzdienst. Er ist gut im Fährtenlesen und begeistert alle, die Hundesport betreiben.

Spiel und Spaß mit dem Familienhund

Es steht außer Zweifel, dass der gelehrige Bouvier des Flandres ein echter Familienhund ist. Seiner Familie ordnet er sich unter und beschützt das Haus vor Eindringlingen. Hervorragend können ältere Kinder und Erwachsene ihr Familienmitglied mit zum Hundesport nehmen, denn der Bouvie des Flandres hat großen Spaß an Beschäftigungen wie Agility, Stöbern, Fährten und jegliche Nasenarbeit und Rally Obedience. Aufmerksam verfolgt er das Geschehen und bringt sich sofort ein, sofern Herrchen und Frauchen dies gestatten. Doch nicht nur beim Hundesport zeigt sich das agile, neugierige Wesen dieser Hunderasse. Er kommt gern auf lange Ausflüge in die Natur mit und ist damit der ideale Partner fürs Joggen, Wandern und Fahrradfahren. Der Hund hat Freude an der Bewegung. Vergnüglich tobt er in Gärten und auf Wiesen, aber behält dabei stets seine Bezugspersonen im Auge. Es ist eine Rasse, die sehr personenbezogen ist. Fremde nimmt er mit Skepsis wahr. Signalisieren Frauchen und Herrchen, dass mit dem Fremden alles gut ist, gewöhnt er sich langsam an den neuen Bekannten. Gleiches zählt übrigens nicht nur für Menschen, sondern ebenso für andere Hunde.

Unkompliziert in der Haltung und für Allergiker geeignet

Ein Hund braucht immer Aufmerksamkeit und Pflege. Wie intensiv die Pflege sein muss, hängt jedoch von der Rasse ab. Auch diesbezüglich überzeugt der Bouvier des Flandres. Er verliert kaum Haare und entwickelt nur einen sehr geringen Eigengeruch. In Ihrer Familie hat jemand eine Hundeallergie? Kein Problem. Diese Rasse eignet sich ebenfalls für Haushalte, in denen Allergiker leben. Sie können sich selber und Ihren Kinder daher problemlos den Wunsch eines eigenen Hundes erfüllen. Wenn Sie nach einem intelligenten, gelehrigen und folgsamen Haustier suchen, dass das Leben Ihrer kompletten Familie bereichert, haben Sie dieses mit dem Bouvier des Flandres aus der kontrollierten, tierlieben Zucht von Beauty Black Farmer gefunden.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte, oder schauen Sie sich unsere Hunde bei Facebook unter Beauty Black Farmer an.

Wir sind Mitglied in folgenden Verbänden

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen um sich über Bouvier des Flandres zu informieren?

Datenschutzerklärung

15 + 6 =

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Social Media

Sonja Pierer – Beauty Black Farmer
Lilienthalstraße 1
82008 Unterhaching

0173-8086000